Pioneer: Raus aus der Plasma-Produktion

Allgemein

Nach vier Jahren mit roten Zahlen hat der Hersteller die Nase voll und will keine eigene eigenen Flachbildschirme mehr herstellen.

Elektronik fürs Auto und Audio-Geräte sollen in Zukunft Schwerpunkt der Produktionsaktivitäten von Pioneer werden – beim Geschäft mit Fernsehern will man sich nur noch mit Design und Marketing beschäftigen und die Drecksarbeit Bildschirmherstellung Matsushita überlassen.

Dass Pioneer, immerhin weltweit die Nummer Fünf auf dem Plasma-TV-Markt, kein Licht mehr am Ende des Tunnels sieht, wird den heftigen Preiskämpfen zugeschrieben, bei denen derzeit Matsushita und LG Electronics die Oberhand haben. [gk]

Yahoo / AP