T-Systems findet strategischen Partner

IT-ProjekteOutsourcing

Die Geschäftskundensparte der Deutschen Telekom unterzeichnete gestern noch einen Partnervertrag mit seinem US-Wettbewerber. Damit sei man wieder auf Wachstumskurs.

Der Vertrag zwischen T-Systems und Cognizant gewährt den Deutschen Zugriff auf die outgesourcten Kapazitäten (ca. 40.000 Mitarbeiter) zum Beispiel in Indien. Das soll Preisvorteile einbringen. Außerdem versprechen sich die Bonner aus der Kooperation neue Aufträge im Bereich Systemintegration.

Gemeinsam wolle das Duo nun europäische Konzerne ansprechen und ihnen bei Systemanwendungen weltweiten Service anbieten. Insgesamt sind für T-Systems und Cognizant 110.000 Mitarbeiter in allen wichtigen Wirtschaftsregionen der Welt tätig. T-Systems überführt im Rahmen der Partnerschaft seine rund 1.150 Mitarbeiter in Indien an Cognizant. (rm)

Bild: T-Systems

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen