Apple nimmt RIM ins Visier

Allgemein

Ob das iPhone auch ein Smartphone und somit satisfaktionsfähig für den BlackBerry ist, wird sich wahrscheinlich schon morgen zeigen.

Apple hat nämlich zu einer Veranstaltung unter dem Titel iPhone Software Roadmap nach Cupertino gebeten und will dabei neue Funktionen für den Einsatz des Handys im Unternehmen vorstellen – Vermutungen gehen auch dahin, dass vielleicht sogar das SDK für das iPhone präsentiert werden könnte.

Ansonsten überbieten sich die Experten bei ihren Spekulationen gegenseitig: Mal ist die Rede davon, dass Apple Support für Microsoft Exchange verkünden könne, mal soll die Unterstützung für Lotus Notes offiziell werden.

Was auch immer Apple vorzeigen wird, damit Außendienstler einen Vorwand bekommen, sich das glamouröse iPhone statt des nüchternen BlackBerrys zuzulegen – letzterer ist bei der Kundenzufriedenheit deutlich im Abwind. Weniger als die Hälfte der Nutzer bezeichnet sich selbst noch als “sehr zufrieden”; der einzige Trost ist da, dass es bei Palm sogar nur 10 Prozent sind. [gk]

Yahoo / Newsfactor