Nortel Networks: Schlechte Zahlen & schlechter Stil

FinanzmarktNetzwerkeTelekommunikationUnternehmen

2007 fast eine Milliarde Dollar Verlust, satte 76 Prozent Minus beim Aktienkurs, 2.100 Jobs weg – aber eine 22prozentige Gehaltserhöhung für den Boss, das sind die Nortel-Eckdaten, die für Stimmung sorgen.

Nortel Networks Corp hat den versprochenen Turnaround noch längst nicht geschafft. Trotzdem kassiert CEO Mike Zafirovski schon mal die Belohnung in Form einer Gehaltserhöhung über 1,8 Millionen auf insgesamt 10 Millionen Dollar. Angesichts eines Rekordverlusts von 957 Millionen Dollar (660 Mio. Euro), der in einem fetten Aktiencrash mündete, erregte die Maßnahme in Toronto die Gemüter. Zumal 2.100 Mitarbeiter bei dem Telekom-Ausrüster gerade ihren Job verlieren. Weitere 1.000 Arbeitsstellen sollen nach China und Indien ausgelagert werden. Zugleich wurden auch die Gehälter anderer Nortel-Manager der Führungsebene kräftig erhöht. (rm)

Bild: Nortel

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen