EU nimmt Tele-Atlas-Kauf durch TomTom unter die Lupe

PolitikRechtWorkspaceZubehör

Wie die Nachrichtenagentur Reuters erfahren hat, haben die Wettbewerbshüter der EU Bedenken gegen eine Übernahme des Kartenanbieters Tele Atlas durch den Navi-Hersteller TomTom.

Den Poker um Tele Atlas hat TomTom zwar gewonnen, doch noch könnte die EU-Kommission den Kauf verhindern. Die hat Reuters zufolge bereits Einwände vorgebracht. Allerdings ist man bei TomTom optimistisch, dass die Übernahme klappt. Man hat den Wettbewerbshütern bereits einige Zugeständnisse angeboten. Bis zum 5. Mai soll nun eine Entscheidung gefällt werden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen