Arabischer Großauftrag für Motorola

MobileMobilfunkNetzwerkeTelekommunikation

Ein 2G/3G-Netzwerk im Gesamtwert von 335 Millionen Dollar (230 Mio. Euro) dürfen die Amerikaner in den Sand Saudi Arabiens setzen.

Motorola Inc soll das arabische Netzwerk nicht nur aufbauen, sondern für Auftraggeber Zain auch managen. Jener will seine Mobilfunkservices bereits ab Sommer über das Motorola-Netz im Markt anbieten. Die Amerikaner können am Großauftag sogar doppelt verdienen, denn sie fungieren auch noch als Geldgeber für das Projekt. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen