Italienischer Bürgermeister verklagt Wikipedia

Allgemein

Wegen eines kritischen Artikels über Privatisierung öffentlicher Angelegenheiten und Ehefrauen in Aufsichtsräten.

Leonardo Domenici, Bürgermeister der italienischen Stadt Florenz, und sein Mitarbeiter Graziano Cioni haben Klage gegen die Online-Enzyklopädie Wikipedia erhoben. Grund für diesen juristischen Schritt ist ein Wiki-Artikel in der italienischen Ausgabe, der über die Privatisierung der öffentlichen, städtischen Parkplatzverwaltung berichtet. Pikant wird es ab da, wo man erfährt, dass die beiden Ehefrauen der oben genannten im Aufsichtsrat der parkplatz-verwaltenden Privatfirma “Firenze Parcheggi” sitzen. Wenn das nicht mal nach hinten losgeht. [fe]

Slashdot
Google-Übersetzung