Gefälschtes Cisco-Equipment abgefangen

Allgemein

Am Freitag fingen in einer gemeinsamen Aktion Zöllner aus USA und Kanada eine größere Ladung aus China ab. Im Container lag gefälschte Network-Hardware.

Vor allem die Marke Cisco war von den Asiaten nachgebaut worden. Die Ladung aus ca. 1.600 Positionen hatte einen Marktwert von etwa 78 Millionen Dollar, schätzen die Behörden. Das Zeug sollte in den USA via Internet vertickt werden. Abgesehen von der Ware gingen den Zöllnern in Toronto noch zwei Schleuser ins Netz (aka Router?). (rm)

The Standard

Coastnetwork