Niederlande: Finanzamt verliert 730.000 Steuererklärungen

Allgemein

Versehentlich gelöscht, kein Backup. 730.000 Niederländer müssen ihre Steuern nochmal erklären.

Eine knappe Dreiviertelmillion Niederländer hat schon die Steuererklärung für 2007 abgegeben. An sich lobenswert. Nur passierte beim zentralen Finanzamt eine Datenpanne. Und die betreffenden Erklärungen befinden sich nun in einer besseren Welt, in den ewigen Jagdgründen der Nullen und Einsen. Schon im vergangenen Jahr mussten 400.000 Firmen Lohnabrechnungen nachreichen, weil diese in den Datenbanken des Finanzamts nicht mehr aufzufinden waren. Finanzminister Jan Kees de Jager versicherte, das Amt werde reorganisiert. Allerdings wird die Renovierung der IT-Abteilung noch Jahre dauern. Beruhigend zu wissen, nicht wahr? [fe]

TheRegister