Cebit 2008: Qnap bringt Gehäuse mit AES-Verschlüsselung für 2,5-Festplatten

Data & StorageSicherheitStorage

Das robuste Gehäuse schützt den Speicher vor Beschädigungen. Die integrierte Verschlüsselung sorgt dafür, dass Unbefugte nicht an die Daten gelangen.

Auf der Cebit stellt Qnap ein neues 2,5-Zoll-Gehäuse vor, dass mit SATA-Festplatten bis 320 GByte bestückt werden kann und via USB 2.0 an den Rechner angeschlossen wird. Das Laufwerk ist robust gebaut und soll nicht nur Stöße und Vibrationen, sondern auch einen kleineren Fall überstehen. Es kann alle Daten mit 256 Bit AES verschlüsseln, so dass nur der Besitzer auf sie zugreifen kann.

Dem QBack-25S geannten Gehäuse, das 32 Euro kosten soll, liegt eine Backup-Software bei, die die Datensicherung übernimmt. Diese beherrscht den kontinuierlichen Abgleich von Verzeichnissen und Daten sowie das Backup sofort oder nach einem Stundenplan. Zudem kann ein Backup-Job vordefiniert werden, der nach Knopfdruck am Gehäuse ausgeführt wird.

Das Gerät wird via USB mit Strom versorgt und kommt ohne Lüfter aus. (dd)

Qnap auf der Cebit: Halle 19, Stand E11/1

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen