Unliebsame Programme aus Autostart entfernen
Systemstart beschleunigen

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Wer kennt es nicht: Unerwünschte Programme starten jedes Mal, sobald Windows hochgefahren wird. Diese zu entfernen ist simpel – wenn man weiß wie.

Unerwünschte Autostartprogramme haben sich meistens tief in der Registry des Betriebssystems vergraben. Eine einfache Möglichkeit diese zu entfernen, ist das Windows-Tool msconfig. Dieses lässt sich durch einen Klick auf Ausführen starten (Windowstaste + R). Dort msconfig eingeben und mit Enter bestätigen. In dem geöffneten Fenster auf den Reiter Systemstart klicken und das Häkchen bei den unnötigen Programmen entfernen.

Falls die gesuchte Software nicht bei msconfig gelistet ist, lohnt sich ein Blick in die Registry. Dazu in Ausführen statt msconfig, regedit starten. Unter: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run findet sich Software, die automatisch bei jedem Systemstart aufgerufen wird.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen