Studie: Mobiles Websurfen ist im Kommen

MobileSmartphone

Das Marktforschungsinstitut TNS Infratest hat das Telefonie-Verhalten von Deutschen untersucht. Besonders beliebt sind nachwievor Sprachtelefonate und SMS.

Im Auftrag des Mobilfunk-Providers E-Plus nahm TNS Infratest die Telefonie-Gewohnheiten unter die Lupe. Das Ergebnis der Umfrage war wenig überraschend: Mobilfunknutzer möchten, wie in den vergangenen Jahren auch, vor allem günstig telefonieren und SMS schreiben. Besonders beliebt dabei ist die Mobilfunkflatrate.

Überraschend ist jedoch die steigende Beliebtheit von mobilem Web. Das Interesse an der Nutzung verdreifachte sich binnen eines Jahres von 9 Prozent auf 27 Prozent. Den Löwenanteil nimmt dabei jedoch das Versenden von Mails ein. Knapp die Hälfte der 2000 Befragten versendet mindestens einmal wöchentlich eine E-Mail von ihrem Handy.

Ebenfalls interessant: Immer mehr Handy-User würden ihren Festnetz-Anschluss aufgeben, um nur noch mobil zu telefonieren. Dafür sprachen sich ganze 18 Prozent der Befragten aus. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen