Polizei verhaftet kanadische Hacker

Allgemein

Die Betreiber von einem Bot-Netz mit etwa 1 Million Zombie-Rechner wurden gestern in einer Razzia hops genommen.

Die größte Hacker-Gruppe der kanadischen Geschichte wurde gestern im malerischen Quebec von der Polizei ausgehoben. Mittlerweile gab es 16 Verhaftungen. Der Gang wird vorgeworfen, gemeinsam rund um die Welt gut 1 Million fremder PC unter ihre Kontrolle gebracht und das Bot-Netz für illegale Zwecke vermietet zu haben. Die Jungs sollen damit Profite von geschätzten 45 Millionen Dollar eingesackt haben. (rm)

CBC