Neues 15,4-Zoll-Notebook von Alienware

MobileNotebook

Der Edel-PC-Hersteller hat eine neues Notebook präsentiert: Mit einer 45-Nanometer-Penryn-CPU und auswechselbarem Blu-Ray-Laufwerk eignet sich das Gerät vor allem für Hightech-Enthusiasten.

Das Area-51 m15x ist Alienwares neue Referenz im Bereich 15,4-Zoll-Notebooks. Der Mobilrechner ist mit einem Intel Core 2 Extreme X9000 Prozessor ausgestattet. Der wird im 45-Nanometer-Verfahren gefertigt und ist mit 2,8 GHz pro Kern getaktet. Als Grafikkarte kommt eine Geforce 8800 M GTX zum Einsatz – Nvidias mobile Referenzkarte. Zusätzlich verbaut sind 4 GByte DDR2 RAM. Für Filmfans hat Alienware das m15x mit einem Blu-ray-Laufwerk und den Bildschirm des Notebooks mit einer Maximalauflösung im 1080p-Format ausgerüstet.

Das Besondere an dem mobilen Rechner sind neben seiner High-End-Hardware die Alienware spezifischen Zusatzfunktionen. Die “Smart Bay Swappable Drive” genannte Funktion ermöglicht im laufenden Betrieb das Austauschen des optischen Blu-ray-Laufwerks durch eine zusätzliche Festplatte oder Akku – je nachdem was gerade benötigt wird. Zusätzlich können Besitzer des Notebooks mit dem AlienFX-Programm das Aussehen ihres Gerätes konfigurieren. Dort lassen sich spezielle Farben für die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur, Touchpad, Funktionstasten und den Einschaltknopf in Form eines Alienkopfes, bestimmen.

Das Ganze ist für einen stolzen Preis von knapp 2100 Euro bei Alienware zu haben. (mr)

Bilder: Alienware

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen