Biostar bringt seine erste Geforce 9

WorkspaceZubehör

Der taiwanesische Hardwarehersteller hat seine allererste Grafikkarte der Geforce-9-Serie präsentiert. Es handelt sich dabei um eine 9600 GT.

Die Grafikkarte hat laut Angaben des taiwanesischen Brancheninsiders Digitimes 64 Steam-Prozessoren, einen 256-Bit-Framebuffer und soll der Geforce 8600 GTS performancetechnisch um ganze 90 Prozent überlegen sein. Der Core-Clock der Grafikkarte ist mit 650 MHz und der Memory-Clock mit 1800 MHz getaktet. Als Speicher kommen 512 MByte DDR3-RAM zum Einsatz.

Die 9600 GT von Biostar verfügt über zwei Digitalausgänge, die beide HDTV-kompatibel sind. Die Karte soll knapp 190 US-Dollar kosten und demnächst auf den Markt kommen. Es handelt sich dabei um die erste Grafikkarte der aus Biostars Geforce-9-Reihe. Wann genau die High-End-Vertreter der 9er Serie auf den Markt kommen sollen, ist bislang nicht geklärt. (mr)

Bilder: Biostar

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen