Das größte 802.11n-Netz der Welt

Allgemein

Die Krone für das größte Netzwerk des Standards 802.11n holt sich die Duke University in North Carolina.

Zuletzt hatte die Ohio State University den WLAN-Rekord gehalten mit 1700 Access Points. Netzwerkausrüster Cisco zufolge aber wird der Campus der Duke University schon bald mit 2500 APs vom Typ Aironet 1250 ausgestattet sein und damit eine neue Rekordmarke setzen. Da bislang keine Organisation der Welt etwas Größeres plant, entsteht damit das größte WLAN des Planeten. Die drahtlose Netzabdeckung erstreckt sich in der Mitte des Bundesstaats North Carolina über 6 Millionen Quadratfüße Square Feet, was sich in den Maßen der alten Welt auf 557.418 Quadratmeter beläuft.

(bk)

Engadget