RIM und Motorola verbeißen sich in Patentverfahren

PolitikRecht

Die beiden amerikanischen Handheld-Hersteller haben sich gegenseitig verklagt, berichtet das Wall Street Journal.

Research In Motion wirft seinem Rivalen vor, einige seiner Patente verletzt zu haben. Außerdem verlange Motorola für die Nutzung seiner Patente unverschämt hohe Lizenzgebühren, schiebt RIM nach. Motorola antwortet seinerseits mit einer ähnlich gelagerten Patentklage. (rm)

Bild: RIM

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen