Schon 400 000 entsperrte iPhones in China

MobileSmartphone

Obwohl das iPhone in China noch nicht verkauft wird, fanden bereits 400 000 Geräte den Weg ins Reich der Mitte – entsperrt, versteht sich.

Den Marktforschern von In-Stat zufolge wird jedes zehnte iPhone in China genutzt, und das obwohl e dort noch gar nicht verkauft wird. Der Mobilfunker China Mobile, der vor etwa einem Monat die Gespräche mit Apple abbrach, hat demnach bereits 400 000 iPhones in seinem Netz.

Das Apple-Handy ist in China offenbar so populär, dass die Chinesen gern auch etwas höhere Preise zahlen. Die Geräte werden in großen Mengen in den USA und Europa gekauft, entsperrt und dann nach China gebracht. Das dürfte zumindest auch einen Teil der verschwundenen iPhones erklären, die bislang laut Apple zwar verkauft wurden, aber nicht in den amerikanischen und europäischen Mobilfunknetzen auftauchten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen