Microsoft verteilt Valentins-Hiebe

Allgemein

Während alle Welt Liebesgrüße, Blumensträuße und Dinnereinladungen verteilt, hat der Softwarekonzern für einige Manager nur pinkfarbene Abschiedsbriefe zur Hand.

Ist es das große Stühlerücken der Post-Gates-Ära oder die voreilige Vorbereitung auf den Yahoo-Zuwachs? Microsoft hält sich bedeckt. Derweil berichtet das Wall Street Journal vom Abgang des bisherigen Leiters der Mobile-Einheit Pieter Knook. Er werde durch bisherigen Vizepräsident für das Server- und Tools-Geschäft Andrew Lees ersetzt. Das Portal News.com weiß von weiteren Abschieden: Steve Berkowitz, der für Teile des Online-Geschäfts verantwortlich war, und Windows Marketing Manager Mike Sievert verlassen mehr oder weniger freiwillig  den Softwareriesen. MSN werde künftig von Satya Nadella (Vizepräsident Suche & Werbung) mitbetreut, die Marketing-Aufgaben von Sievert übernehme Windows-Vizepräsident Bill Veghte. (rm)

ZDnet