Gefährlicher Wurm in Playboy-Video

SicherheitVirus

Derzeit kursieren Mails mit einem Playboy-Video im Anhang. Ein Klick zeigt nicht nur leicht bekleidete Damen, sondern installiert nebenbei auch einen lästigen Trojaner.

Meistens werben unerwünschte Spam-Mails für irgendwelche Luxus-Produkte oder wundersame blaue Pillen, die Problemen der Männerwelt ein Ende bereiten sollen. Die Spam-Mails in diesem Fall haben zwar auch was mit den Interessen vieler Männer zu tun, jedoch in einem ganz anderen Sinne. Die Werbe-Mails versprechen in spanischer Sprache ihren Betrachtern ein Playboy-Video mit interessantem Ende. “Schau Dir das Video an und verpasse nicht die Überraschung am Ende”, heißt es dabei in spanischer Sprache.

Wie das Sicherheitsunternehmen Panda Security warnt tragen die Mails das Playboy-TV-Logo und ähneln auch sonst denen des amerikanischen Unternehmens. Bei einem Klick auf den enthaltenen Link wird der Betrachter aufgefordert eine Exe-Datei auszuführen, die angeblich notwendig ist um das Video zu betrachten. Das Ausführen der Datei zeigt dem Betrachter tatsächlich ein Video mit einer Überraschung am Ende. Die Überraschung ist jedoch, dass nebenbei ein Schadprogram mit dem Namen “MSNworm.CV” im Hintergrund installiert wird.

Empfänger einer solchen Mail sollten diese umgehend löschen und keines Falls die darin enthaltene Exe-Datei ausführen. (mr)

Bild: Panda

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen