Opera Mini erfreut sich großer Beliebtheit

BrowserMobileSmartphoneWorkspace

Der Mobilbrowser des norwegischen Software-Unternehmens kommt auf immer mehr Handys zum Einsatz – Tendenz steigend.

Aus einer kürzlich veröffentlichten Statistik geht hervor, dass Opera Mobil-Browser Opera Mini weltweit bereits auf 35 Millionen Geräten installiert wurde. Die Anzahl der User steigt laut Angaben des Unternehmens täglich um weitere 100.000 Benutzer. Die Beliebtheit schiebt der norwegische Hersteller darauf, dass immer mehr Handy-Hersteller den Browser auf ihren Geräten vorinstallieren.

Der Browser verfügt über zahlreiche Funktionen, die zum erscheinen der Software vollkommen neu waren: So verarbeitet ein zentraler Server sämtliche aufgerufenen Webseiten und komprimiert diese um die Darstellung zu beschleunigen. Ebenfalls großer Beliebtheit erfreut sich Operas Zoom-Funktion, mit der Benutzer der Software in bestimmte Bereiche der Seite zoomen können. Das erleichtert erheblich die Übersicht auf kleinen Handy-Displays. Zudem bietet das norwegische Unternehmen mit Opera Link eine Software, die automatisch die Bookmarks und andere Funktionen des Mobilbrowsers und eines normalen Browsers auf einem Rechner synchronisiert. (mr)

Logo: Opera

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen