ARM stellt ersten Google-Handy-Prototypen aus

MobileSmartphone

Allem Anschein nach möchte der Prozessoren-Hersteller auf dem Mobile World Congress in Barcelona erste Versionen des Google Handys präsentieren.

Nächste Woche sollen in Barcelona, Spanien, die ersten Google Handys zu sehen sein. Dabei handelt es sich um Modelle, die ARM-Chips nutzen und auf Googles Android Handyplattform aufsetzen. Google und ARM halten sich bislang bedeckt und geben zu diesem Thema kein offizielles Kommentar ab. Jedoch möchte der Suchmaschinen-Gigant noch dieses Jahr seine Handyplattform ins Rollen bringen und setzt damit die Platzhirsche wie Nokia, Microsoft und Apple unter Druck, schreibt die Nachrichtenagentur Reuters.

Google hat eine Allianz mit über 30 verschiedenen Unternehmen erzielt. Mit dabei ist unter anderem T-Mobile oder auch Smartphone-Hersteller HTC. Zudem möchte der Suchmaschinen-Betreiber in den Vereinigten Staaten Mobil-Funk-Provider werden und plant dazu Mobilfunk-Frequenzen zu ersteigern. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen