Mehr Umsatz und Gewinn für Cisco

FinanzmarktNetzwerkeUnternehmen

Im zurückliegenden Quartal hat der Netzwerkausrüster zwar gut abgeschnitten. Der schwache Ausblick trübte jedoch die Laune der Anleger.

Im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres steigerte Cisco den Umsatz um 16,5 Prozent auf 9,8 Milliarden Dollar. Beim Nettogewinn legte man 7,2 Prozent zu und erreichte 2,1 Milliarden Dollar. Der Cisco-Aktie tat dies zwar zunächst gut – nachdem Cisco-Chef Chambers für das aktuelle Quartal aber nur eine verhaltene Prognose abgab, fiel der Aktienkurs im nachbörslichen Handel um 8 Prozent. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen