Windows Server 2008 leckt in das Web

Allgemein

Es kommt ein wenig zu früh, nämlich drei Wochen vor der offiziellen Markteinführung.

Und es passiert einen Tag, nachdem das Server-OS an die Hersteller ging (RTM). Eine Warez-Gruppe, die sich BetaInsiders nennt, brachte prompt die Versionen Windows Server 2008 x86 RTM und Windows Server 2008 x64 RTM im DVD/ISO-Format in Umlauf, sowohl in Englisch als auch in Deutsch. Die üblichen verdächtigen Quellen von Bittorrent über Usenet bis zu Szene-Servern sorgten für das Weitere.

BetaInsiders ist bekannt dafür, die MS-Produkte weit vor ihrer angesagten Veröffentlichung zu liefern. Der Name der Gruppe sollte nicht täuschen, es ist das volle NOS, wie hier zu sehen.

windowsserver2008.jpg

Windows Server 2008 wird von Microsoft mit dem Slogan HEROES happen {here} beworben. Wir wissen nicht, was an dieser vorzeitigen Verbreitungsform heldenhaft sein könnte. Amüsiert hat uns aber doch, als wir Microsoft anriefen und eine Stellungnahme einholen wollten – dass sie es von uns zuerst erfuhren.

(von Rob Kerr/bk)

The Inquirer UK