PC-Software hilft beim Energiesparen

Green-ITInnovationSoftware

Ein britisches Unternehmen stellt eine Power-Management-Software vor, die sich gerade in Firmen mit reichlich IT schnell amortisieren soll – und auch noch den CO2-Ausstoß reduziert.

Das Programm Powerwise von Modus Interactive verspricht, pro Arbeitsplatz wenigstens 50 Euro Stromkosten einzusparen. Dafür werde das Power-Management firmenweise zentralisiert und die Profile von Arbeitsgruppen, Abteilungen und User ermittelt.

Danach werden die Systeme zentral heruntergefahren, sofern nicht benötigt, und die Installationen und Scans in günstigen Zeitfenstern vorgenommen. Da käme bei einem typischen System mit Flachbildschirm im Idealfalle pro Jahr bis um die 90 Euro Stromersparnis und eine halbe Tonne CO2-Einsparung für nicht benötigte Energie zusammen. (rm)