Apple: Mit dem iPhone auf Platz 3 im Smartphone-Markt

MobileSmartphone

Zwar hat Apple mit dem iPhone nur einen Marktanteil von 6,5 Prozent erreicht, doch das genügt immerhin für den dritten Rang hinter Nokia und Research in Motion.

Nach Zahlen der Marktforscher von Canalysis wurden im vierten Quartal 2007 weltweit 35,5 Millionen Smartphones und Handhelds verkauft. Das waren 71 Prozent mehr als im Vorjahresquartal, wodurch sich eigentlich alle Hersteller über deutliche Zugewinne freuen dürfen. Dominiert wird der Markt allerdings von Nokia, das 18,8 Millionen Geräte absetzen konnte und damit auf einen Marktanteil von 52,9 Prozent kommt. So reichen denn die 2,3 Millionen iPhones von Apple für einen Marktanteil von 6,5 Prozent und Rang 3 hinter Research in Motion, das gut 4 Millionen Blackberrys verkaufte. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen