Mehr Speicher für iPhone und iPod Touch

MobileSmartphone

Apple verdoppelt die Speicherkapazität des iPhones und des iPod Touch. Sie sind nun mit 16 beziehungsweise 32 GByte zu haben.

»Für einige User ist es nie genug Speicher«, sagte Apples für das iPod- und iPhone-Marketing verantwortlicher Vizepräsident Greg Joswiak bei der Vorstellung der neuen Geräteversionen. So wird es das iPhone künftig nicht mehr nur mit 8 GByte Speicher geben, sondern auch mit 16 GByte. Den iPod Touch, der bisher in Ausführungen mit 8 und 16 GByte zu haben war, stellt man ein Modell mit 32 GByte zur Seite.

Preise für den deutschen Markt nannte Apple noch nicht. In den USA werden sowohl das iPhone als auch der iPod für 499 Dollar verkauft werden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen