Dell bleibt bei Computern

Allgemein

Ob man Motorolas Telefonabteilung kaufen wird, wollte Michael Dell aber nicht sagen.

Chief Executive Michael Dell wollte nicht zu Vermutungen Stellung nehmen, sein Unternehmen sei am Kauf der Motorola-Telefonherstellung interessiert. “Wir kommentieren eigentlich keine Gerüchte und Spekulationen” so erklärte Dell gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, “wir sind mehr auf das Computergeschäft konzentriert”. Hier beim Inquirer finden diese Worte spontanen Applaus. Wir würden es wirklich nicht begrüssen können, wollte Herr Dell jetzt auch in unserer Branche Geschäfte machen. Und Motorolas Pläne zur strategischen Neuordnung seines Geschäfts mit möglicher Abspaltung und Veräusserung bieten uns sicher noch weiteren Stoff für Kommentare zu Gerüchten und Spekulationen. So wäre dann für jeden was dabei. [fe]

Reuters