Blackberry Pearl 8110 ab März in Deutschland

MobileMobilfunkSmartphone

In drei Farben und über zwei Provider bringt der kanadische Hersteller sein neues E-Mail-Handy nach Deutschland.

Research in Motion (RIM) hat ein neues Blackberry-Modell vorgestellt, das in Kürze bei Vodafone und ab März auch bei T-Mobile zu haben sein soll. Das Blackberry 8110 ist ein neues Modell aus der Pearl-Serie, muss aber noch auf den HSDPA-Datenübertragungsstandard (also auch auf UMTS) verzichten.

RIM will mit dem frischen Smartphone sowohl Geschäftskunden als auch Endverbraucher ansprechen. Daher sei es auch in den Farben Schwarz, Titanium und Pink (!) erhältlich und verfügt über eine verbesserte 2-Megapixel-Digitalkamera. Musikalisch werden MP3- und WMA-Songs unterstützt, wobei auch Klingeltöne aus MP3-Liedern bestehen dürfen. Zudem lassen sich persönliche Fotos als Hintergrundbild nutzen. Oder Videos per E-Mail verschicken.

Geschäftskunden dürfen neben dem Pushservice ihre Daten synchronisieren, Kalender- und Adress-Funktionen nutzen, Aufgaben-Listen führen und Notizen sammeln. Wichtiger noch: Sie werden niemals vom Weg abkommen, denn das Quadband-Handy ist mit GPS-Empfänger ausgerüstet. Dennoch kommt es inklusive Akku (15 Tage Standby, 4 Stunden Sprechzeit) nur auf etwa 91 Gramm. Das Display stellt bis zu 65.000 Farben dar und bietet eine Auflösung von 240 mal 260 Pixel. (rm)

Bild: RIM

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen