Amazon trennt sich vom DVD-Verleih

Data & StorageE-CommerceMarketingNetzwerkeStorageWorkspaceZubehör

Der Online-Händler hat seinen Filmservice in Großbritannien und Deutschland an einen Londoner Dienstleister verkauft.

Verleihspezialist LoveFilm übernimmt den DVD-Service von Amazon, während die Internet-Plattform im Gegenzug sich bei dem Dienstleister einkauft und damit zum größten Einzelaktionär aufsteigt.

Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der Regulierungsbehörden in Großbritannien und Deutschland. Durch den Deal wird die Kundenbasis von LoveFilm auf mehr als 900.000 Abonnenten steigen. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen