Die EU zahlt Sun 96 Millionen Euro

Allgemein

Sun Microsystems soll die Europäische Kommission mit Unix-Servern ausrüsten.

Für die Installationen in Brüssel und Luxemburg sollen insgesamt rund 96 Millionen Euro in Suns Kassen fließen. Dafür gibt es immerhin 1.100 Server nebst Komplettservice. Grund für den Zuschlag waren neben Qualität und Preisgestaltung auch Funktionalität, Performance, Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit sowie die Qualität der Dienstleistung, so die Kommission. Obendrein würden die ökologischen EU-Standards eingehalten. (rm)

Sun