AOL Deutschland verkauft MP3s

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Noch ist das MP3-Angebot bei AOL recht überschaubar, es soll jedoch in der nächsten Zeit stark erweitert werden.

AOL hat in seinem Musikshop mit dem Verkauf von MP3-Dateien begonnen. Zum Start gibt es allerdings nur die Songs der beiden Independant-Label Kontor und Edel Music kopierschutzfrei.

AOL will das Angebot aber stetig ausbauen und hofft, seinen kompletten Katalog im MP3-Format anbieten zu können. Schon in den nächsten Wochen sollen die Titel von Zebralution und EMI folgen.

Die MP3s haben eine Bitrate von 192 bis 256 und sollen genauso viel wie die mit DRM versehenen Songs kosten, also zwischen 99 Cent und 1,39 Euro. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen