Die ersten Radeon Grafikkarten mit Dual-GPU sind da

KomponentenWorkspaceZubehör

Sowohl Asus als auch HIS präsentieren die ersten HD3870 X2 Grafikkarten. Bei diesen handelt es sich um eine Grafikkarte, die eigentlich aus zwei besteht.

Während HIS sich strickt an das AMD-Reverenzdesign hält lehnt sich Asus deutlich weiter aus dem Fenster. Bei der Asuskarte kommt ein Dual-Lüfter zum Einsatz und Besitzer dürfen sich über bis zu vier DVI-Ausgänge auf einer einzigen Karte freuen. Bei der HD3870 X2 handelt es sich um eine Karte, auf der zwei GPUs per interner Crossfire-Verbindung zum Einsatz kommen.

Die Karten verfügen über 1-GByte-DDR3-Speicher, 2 x 256 Bit Speicheranbindung und 2 x 320 Stream-Processing-Units. Der GPU-Clock läuft mit 825 MHz und der Memory-Clock mit 1.800 MHz. Die Maximale Auflösung beläuft sich auf 2560 x 1600 Bildpunkte. Die Karten sollen für 399 Euro auf den Markt kommen. Die Asus-Grafiklösung wird außerdem in zwei verschiedenen Versionen verfügbar sein. In einer Fassung mit 4 DVI- und einer mit 2 DVI-Ausgängen. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen