Desktop-PCs von Asus

KomponentenPCWorkspace

Der taiwanische Hersteller, vor allem für seine Mainboards und Notebooks bekannt, steigt in den Markt für Desktop-PCs ein.

»Slim Desktop PC« und »Mini Desktop PC« heißen die beiden Produktlinien, die Asus diese Woche in Wien vorgestellt hat. »Der Anspruch unserer neuen Geräteserie liegt sowohl im wohnzimmertauglichen Design als auch in der vollen Performance und Multimediatauglichkeit« erklärte Holger Schmidt von Asus.

Der Slim Desktop PC Essentio CS5110 beispielsweise soll aufgrund seines Designs in Bereichen »mit viel Kundenkontakt« zum Einsatz kommen, ist jedoch auch fürs Home-Entertainment geeignet. Er basiert auf einer Intel-Core-2-Duo-CPU, die Grafik übernimmt eine GeForce 8600GT. Ebenfalls Standard sind WLAN (802.11a/b/n) und Bluetooth, Filmfans finden auch eine HDMI-Schnittstelle. Auf niedrige Betriebslautstärke legt Asus besonderen Wert: der Essentio soll nur 23,9 dB, unter Volllast etwa 30 dB laut sein.

Zu Preisen ist noch nichts bekannt, ebenso wenig wie über die sonstige Ausstattung. Nächste Woche zeigt Asus seine Desktops in Deutschland. Dann ist mit mehr Informationen und Bildern zu rechnen. (tk/dd)

Tom’s Hardware

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen