Symantec legt Katapultstart hin

FinanzmarktSicherheitSicherheitsmanagementUnternehmen

Der Hersteller von Sicherheitssoftware steigerte überraschend Umsatz und Gewinn.

Die Symantec Corp. veröffentlichte gestern Abend nach US-Börsenschluss ihre Zahlen für das abgelaufene Fiskalquartal. Und das mit Freude, denn man hatte einen deutlichen Umsatz- und Gewinnanstieg zu melden.

Der Nettogewinn stieg um 12,5 Prozent auf 132 Millionen Dollar (92 Mio. Euro). Noch besser trieb es der Umsatz: plus 15 Prozent auf 1,52 Milliarden Dollar (1,06 Mrd. Euro).

Während viele Marktteilnehmer aufgrund der Rezessionsängste schon den Ball flach halten, geht Symantec auch für den Jahresstart von einem Umsatz in ähnlicher Flughöhe aus. So viel Optimismus ließ die Aktie heute Nacht um gewaltige 7,80 Prozent in die Höhe steigen. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen