Jobs jobbt noch immer für Luft und Liebe

Allgemein

Das Jahresgehalt 2007 des Apple-Visionärs Steve Jobs betrug wieder einen symbolischen US-Dollar.

Das geht aus einer Meldung Apples an die Securities and Exchange Commission hervor, der Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde der USA. Seine Arbeitgeber denken allerdings darüber nach, dem Mann gelegentlich eine Gehaltserhöhung zukommen zu lassen, da sie seine Führungsqualitäten als „unverzichtbar“ für die Firma ansehen.

Wenn Mr. Jobs sich eine berufliche Veränderung vorstellen kann, könnte er eventuell auch für den INQ tätig werden. Wir bieten ihm glatt das doppelte Gehalt. Und lassen ihn von zu Hause aus arbeiten. Allerdings, wir müssen ja alle rechnen und bitten das zu verstehen, bei dem Angebot sind der eigene Firmenflieger und die Aktienoptionspläne nicht auch noch drin.

(bk)

Inquirer UK