Baumarktkette will Schadensersatz von SAP

PolitikRechtSoftware

Angeblich hat die Software Mängel, erklärte die Baumarktkette Hornbach bevor sie Klage einreichte.

Angeblich hat die deutsche ERP-Software von SAP Mängel, erklärte die Baumarktkette Hornbach bevor sie Klage einreichte.

700.00 Euro will die Firma Hornbach von SAP erstreiten, weil die vor Jahren installierte Software Fehler habe. Dies beichtet die Nachrichtenagentur Reuters (Handelsblatt übernahm die Meldung, Link hier). Wie genau diese “Mängel” aussehen, wollte die Baumartkette jedoch noch nicht öffentlich bekanntgeben.

Ein SAP-Sprecher meinte gegenüber der Nachrichtenagentur, dass Hornbach selbst wenige Monate nach Beginn eines SAP-Projekts im Jahr 2005 dieses wieder abgebrochen habe.

Weil eine Einigung offenbar nicht möglich war, reichte Hornbach Klage beim Landgericht Düsseldorf ein. Von den einst für das Projekt vorgesehenen 120 Niederlassungen des Baumarktkonzerns benutzen heute immer noch 45 die SAP-Software. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen