US-Filmautorenstreik fördert interaktives Entertainment

WorkspaceZubehör

Der Streik der Film- und Fernsehautoren löste eine Abwanderung von der alten zur neuen Unterhaltungsindustrie aus.

Der nach wie vor nicht beigelegte Streit der US-amerikanischen Autorenvereinigung Writers Guild mit den Filmstudios und Verwertern ihrer geistigen Leistung um die Höhe der Tantiemen bei Online- und DVD-Umsätzen zieht weitere Kreise.

So nominierte die angesehene Writer’s Guild of America aktuell eine Reihe von Computer- und Videospielen, um daraus das interaktive Unterhaltungsprodukt des Jahres 2007 mit dem besten Drehbuch zu ermitteln.

Der Writer’s Guild Award für das beste interaktive Script wird zum ersten Mal in diesem Jahr in Los Angeles verliehen werden. [fe]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen