Dell verteidigt Marktführerschaft

KomponentenPCWorkspace

Die Nachrichtenagentur Dow Jones meldete gestern Abend noch frische Absatzzahlen für das abgelaufene Quartal.

Laut den Auswertungen der Marktforscher von IDC habe Computerbauer Dell seine Vorherrschaft im amerikanischen PC-Geschäft mit einem Marktanteil von 29,6 Prozent stabilisieren können. Dahinter liegt Hewlett-Packard mit 24,3 Prozent. Der Abstand ist damit wieder hergestellt, reicht aber nicht an die 10 Prozent von früher heran.

Für das laufende Jahr rechnet IDC für die USA mit einem Wachstum des PC-Absatzes von etwa 8 Prozent. Das Marktforschungsinstitut Gartner prognostiziert für das jüngste Quartal einen weltweiten Anstieg der PC-Verlaufszahlen von 13,1 Prozent auf 75,9 Milliarden Stück. (rm)

Bild: Dell

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen