BenQ mit schlanker 8-Megapixel-Kamera

WorkspaceZubehör

Die BenQ X800 ist nur 9,8 Millimeter dick, bringt aber dennoch einen optischen Zoom mit. Zudem kann die Kamera als Audio- und Videoplayer eingesetzt werden.

Ab Februar soll BenQs X800 für 249 Euro zu haben sein. Die Kamera nimmt Fotos mit 3264 x 2448 Pixeln auf und besitzt einen optischen 3fach-Zoom (Brennweite 38 bis 114 Millimeter). Für die Bildkontrolle bringt sie ein 3-Zoll-Display mit 230 000 Pixeln mit.

Die Kamera erlaubt Nahaufnahmen ab einem Zentimeter Entfernung und hat 29 Programme für verschiedene Aufnahmesituationen an Bord. Die Face-Tracking-Funktion erkennt beispielsweise Gesichter und passt alle Einstellungen so an, dass diese scharf und mit optimaler Farbe und Kontrast abgelichtet werden. Bei Nachtaufnahmen soll die Funktion Super Shake Free Verwackler verhindern.

!#!

Die X800 nimmt via USB 2.0 Verbindung mit Computern auf und kann auch als MP3- und MP4-Player eingesetzt werden. An der Hintergrundbeleuchtung der Bedienelemente erkennt der Nutzer, in welchem Modus sich das Gerät gerade befindet: bei blauer Beleuchtung steht die Kamera für Fotos und Videoaufnahmen bereit, bei roter Beleuchtung als Multimediaplayer. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen