17-Zoll-Notebook bei Plus

MobileNotebook

Beim Discounter ist ab dem 21. Januar ein 17-Zoll-Notebook für 699,95 Euro zu haben. Damit bleibt man 200 Euro unter dem Preis des zum gleichen Zeitpunkt von Aldi verkauften Gerätes.

Wie beim Aldi-Notebook passt auch beim Plus-Notebook dank 17-Zoll-Widescreen ein Ziffernblock auf die Tastatur. Auf die im Display-Rahmen untergebrachte Webcam muss man allerdings verzichten, ebenso auf die HDMI-Schnittstelle und den beiliegenden DVB-T-Tuner.

In beiden Rechnern stecken 2 GByte RAM und Dualcore-Prozessoren. Der im Plus-Gerät verbaute T2130 ist zwar höher getaktet, hat allerdings den kleineren Cache und langsameren FSB. Die Grafikkarte, eine Nvidia GeForce Go 8400M, bringt mit 128 MByte weniger Speicher mit als die im Aldi-Notebook. Zudem fasst die Festplatte nur 160 GByte.

Das Plus-Notebook hat WLAN an Bord. Ob es sich wie bei Aldi bereits um den schnellen 802.11n-Draft handelt, geht aus der Produktbeschreibung nicht hervor. Beide Notebooks kommen mit Windows Vista Home Premium und Microsoft Works 9. Aldi bietet darüber hinaus allerdings das bessere Software-Paket.

Alles in allem ist das Plus-Notebook nicht ganz so gut ausgestattet, was bei einem um 200 Euro niedrigeren Preis aber auch nicht verwunderlich ist. Warum der Discounter das Gerät auf seiner Website in der Rubrik »Unser Baby« anpreist, wird wohl sein Geheimnis bleiben. Immerhin hat man bei den Produkfotos schon mal ein Baby-Bild ins Display montiert. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen