iTunes: Verkauf von Kinofilmen in Deutschland verzögert sich

Netzwerke

Apple hat es noch nicht geschafft, seine Serverkapazitäten anzupassen, so dass hierzulande zunächst einmal nur einige Fernsehsendungen via iTunes verkauft werden sollen. Kinofilme sind dann später dran.

Wie die Wirtschaftswoche berichtet, will Apple in den nächsten Wochen in Deutschland mit dem Verkauf von TV-Sendungen via iTunes starten. So soll etwa die ARD-Show »Schmidt & Pocher« online zu haben sein, wie man aus Branchenkreisen erfahren haben will.

Deutschland wäre damit das zweite europäische Land nach Großbritannien, in dem Apple TV-Material anbietet. Der Verkauf von Kinofilmen wird dagegen noch etwas auf sich warten lassen, denn noch fehlt es dem Unternehmen an entsprchenden Serverkapazitäten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen