Shuttle liefert Mini-PC-Barebone mit Highend-Komponenten

Allgemein

Der Mini-PC-Experte hat ein neues Rohgerüst vorgestellt mit einem Intel X38 Chipsatz an Board. Zum Einsatz kommt neueste Hardware im kompakten Formfaktor.

Der Rohbau des Mini-Rechners ist mit einem Intel X38 Chipset ausgestattet. Damit unterstützt der PC auch Intels neue 45-Nanometer-Prozessoren und einen FSB von bis zu 1333 MHz. Ebenfalls neu für Shuttle ist der Support für zwei PCI-E 2.0 Slots. Damit finden zwei High-End-Grafikkarten in dem Mini-Tower Platz. Auch unterstützt die Lösung dank Intels Quadsupport nun bis zu 8 GByte DDR2 1066 RAM.

Bereits mit an Bord sind zudem ein 450 Watt Netzteil mit 80-Plus-Zertifizierung, 8-Kanal HD-Audio, Gigabit-LAN und ein Fingerabdruck-Scanner. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 509 Euro. Grafikkarte, Arbeitsspeicher, Festplatten und Prozessor müssen sich die Käufer selbst zulegen.

Weitere technische Details lassen sich dem Datenblatt entnehmen. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen