Finanz-Software Quicken jetzt auch als Web-Service

Intuit will mit dem Finanz- und Onlinebanking-Service “Quicken Online” vor allem die Kleinunternehmen ansprechen: Geboten sind etwa Rechnungsstellung, Mahnwesen und Online-Banking mit mehreren Bankkonten gleichzeitig.

Das neue Angebot Quicken Online soll die in USA marktführende und in Europa weit verbreitete Software per Web nutzbar machen – unabhängig von Betriebssystem und vom verwendeten Browser.

Kleinuntnehmer, aber auch Privatnutzer, die es leid sind, Software zu installieren, können nun per Web ihre Finanzplanungen, Banking, Geld-ein- und Ausgänge steuern.

Die fürs Internet verkleinerte Version der Software-Suite kostet 3 US-Dollar im Monat. Zwar brüstet sich Intuit, besonders auf die Sicherheit Wert zu legen und Dinge zu integrieren wie die Verisign-Authenifizierung sowie “TrustE certified privacy” – doch ob man gegen die kostenlose Konkurrenz anderer Finanz-Webdienste in den USA ankommt, wird sich noch zeigen müssen.

Ob und wann der Service für Europa kommt, ist noch nicht bekannt. Die europäische und vor allem deutsche Sicherheitshysterie rund um Finanzplanung per Internet wird dies sicherlich noch hinauszögern. (mk)

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Finanz-Software Quicken jetzt auch als Web-Service

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>