Facebook 2.0 in den Startlöchern?

MarketingNetzwerkeSoziale Netzwerke

Das Facebook-Update mit einer Reihe von nützlichen Funktionen und weiteren Sprachen soll so gut wie fertig sein.

Facebook hatte Übersetzer aus aller Welt gebeten, sich der Community anzuschließen und dabei zu helfen, die Software in so viele Sprachen zu übertragen wie möglich. Die neue Version ist im Beta-Stadium und soll angeblich nicht mehr lange bis zur Vollendung brauchen.

Zu den neuen Funktionen gehöre eine Massen-Message-Option, die es den Administratoren großer Gruppen künftig erlaube, auch weit mehr als 1.000 Mitglieder auf einmal mit einer Nachricht zu beglücken. Die Freundes-Listen sollen Privat-Kontrollen erhalten, damit man auch mal ungestört durch das Portal stöbern kann. Zudem darf man diverse Freundes-Zirkel aufbauen, um Bekannte von guten Freunden zu unterscheiden und ihnen unterschiedlichen Zugriff auf die privatesten Fotos zu gewähren. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen