Ein neues Heim für Amazon

E-CommerceMarketingNetzwerke

Bislang sind die Mitarbeiter am Firmensitz in Seattle über die ganze Stadt verstreut. Nun soll eine neue Konzernzentrale her – auf einen Bauplatz von Microsoft-Mitgründer Paul Allen.

Einem Bericht der New York Times zufolge bekommt Amazon ein neues Zuhause. Für den Online-Händler, dessen Mitarbeiter zurzeit über zahlreiche Büros in ganz Seattle verstreut sind, wird ein neuer Gebäudekomplex mit elf Häusern errichtet. Dort hätte man dann etwa doppelt so viel Büroraum wie bisher und könnte nicht nur erstmals seit der Firmengründung vor mehr als einer Dekade alle Mitarbeiter wieder an einem Ort vereinen, sondern hätte auch noch reichlich Platz für neue Angestellte – eine weiter postive Geschäftsentwicklung vorausgesetzt.

Hinter dem Bauprojekt steckt die Firma Vulcan Real Estate, die Microsoft-Mitgründer Paul Allen gehört. Dem Bericht zufolge wird Amazon die Bürogebäude über einen Zeitraum von 16 Jahren für rund 1,5 Milliarden Dollar leasen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen