Paramount stärkt HD-DVD den Rücken

Data & StorageStorage

Die letzte verbliebene Hollywood-Größe will nun nicht auch noch zum Blu-ray-Lager wechseln, lautet der offizielle Treueschwur.

Damit reagiert Paramount auf Berichte zum Beispiel der Financial Times, nach denen demnächst alle Filmstudios auf das Blu-ray-Format setzen würden. “Wir planen, unseren Support für HD-DVD fortzusetzen”, trat Paramount-Sprecherin Brenda Ciccone gestern Abend den Gerüchten entgegen.

Das HD-Konsortium unter Führung von Toshiba wurde allerdings in der Vergangenheit von der New York Times verdächtigt, für die Überläufer Paramount und Dreamworks ein paar finanzielle Incentives ausgespuckt zu haben (wir berichteten). (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen