iTunes-Streit: Apple offenbar vor Einigung mit der EU

NetzwerkePolitikRecht

Einer Reuters-Meldung zufolge, steht Apple kurz davor, die Auseinandersetzung mit der EU um die Preisgestaltung im iTunes Store zu beenden.

Dass Apple von Land zu Land unterschiedliche Preise für Songs und Videos verlangt, gefällt der EU nicht, die für alle Bürger die gleichen Bedingungen wünscht. Sie hatte daher im vergangenen Jahr ein Kartellverfahren gegen das Unternehmen und die vier großen Plattenfirmen eingeleitet, das nun offenbar kurz vor dem Ende steht. Wie Reuters erfahren haben will, wird Apple in Kürze Schritte ankündigen, um den Streit beizulegen. Die EU dürfte den Fall dann abschließen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen