CES 2008: Linksys mit neuen Streaming-Clients für Media Center PCs

BetriebssystemNetzwerkeWorkspaceZubehör

Die neuen Media Center Extender beziehen Filme, Fotos und Musik drahtlos per 802.11n-Draft-WLAN. Eines der beiden Geräte hat sogar einen DVD-Player an Bord.

Auf der CES hat Linksys zwei Media Center Extender vorgestellt, die Multimedia-Daten von Media Center PCs streamen und an die heimische Unterhaltungselektronik übertragen. Kabel ziehen braucht man dafür nicht, denn beide Geräte unterstützen WLAN. Sie funken nach den Entwürfen von 802.11n, und das nicht nur im 2,4-GHz-Bereich, sondern auch im weniger stark genutzten 5-GHz-Frequenzband.

Während es sich beim DMA2100 um einen reinen Media Center Extender handelt, bringt der DMA2200 (Bild) auch einen DVD-Player mit. Beide kommen mit gängigen Bildformaten, Audio- und Videocodecs zurecht, können aber auch Newsfeeds und Streams aus dem Internet verarbeiten. Über Plugins lassen sich weitere Funktionen und Dienste ergänzen.

Beide Extender sollen im Februar auf den Markt kommen. Ganz billig sind sie allerdings nicht: für den DMA2100 werden stolze 299 Euro fällig und für den DMA2200 349 Euro. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen