Online-Werbeumsätze verdoppelten sich 2007

MarketingNetzwerkeWerbung

Im vergangenen Jahr wurde in Deutschland fast 1 Milliarde Euro für Banner, Popup-Werbung & Co. ausgegeben.

Wie der Branchenverband Bitkom mitteilt, kletterten 2007 der Umsatz mit grafischer Online-Werbung – wozu neben Bannern und Popups auch Werbefilmchen und gesponsorte Websites zählen – auf 976 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung von 103 Prozent. »Bemerkenswert ist, dass die Ausgaben für grafische Online-Werbung von Quartal zu Quartal ohne Unterbrechung zugenommen haben. Besonders stark waren die letzten drei Monate des vergangenen Jahres. Hier betrugen die Gesamtumsätze bereits 348 Millionen Euro«, erklärte Bitkom-Präsident Scheer.

Vor allem Telekommunikationsunternehmen und Internetplattformen schalten Online-Anzeigen, sie gaben im vergangenen Jahr 223 Millionen Euro für Banner & Co. aus. Es folgen Händler und Shops mit 189 Millionen Euro. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen